Katholische Jugendagentur Leverkusen, Rhein-Berg, Oberberg gGmbH


Dr. Robert-Koch-Straße 8
51465 Bergisch Gladbach

Tel.: 02202 93622-0
Fax: 02202 93622-40
kontakt@kja-lro.de

Suchen & Finden

 

ReFresh Workshoptag

  • Ihr sucht nach neuen Ideen für eure Jugendarbeit?
  • Ihr wollt euch in bestimmten Themenbereichen fortbilden?
  • Ihr wollt als Jugendliche in die Leitungsrolle reinschnuppern, seid aber noch zu jung für einen Juleica-Kurs?
  • Eure Juleica läuft ab und ihr braucht eine Fortbildung, um sie verlängern zu können?

Dann seid ihr bei uns genau richtig. Wir bieten euch einen bunten Workshoptag, und ihr könnt euch genau die Themen raussuchen, die euch interessieren.

 

Info

Datum: 17. März 2018

Veranstaltungsort: rund um die Kirche Herz Jesu in Bergisch Gladbach Schildgen

Zeit: von 9:30-16:30

Wer kann mitmachen? Alle ab 14 Jahre

Kostenbeitrag: 5,00€ (inkl. Essen und Trinken)

Weitere Infos:

Anmeldung: Bitte den Flyer runterladen, ausfüllen und dann per Post senden an: Katholische Jugendagentur, Ute Schneider, Dr.-Robert-Koch-Str. 8, 51465 Bergisch Gladbach. Oder die Anmeldung einscannen und per Mail schicken an: ute.schneider@kja.de

Bitte Unterschrift nicht vergessen!

Die Workshops

Partizipa... was?! - Demokratie in der Jugendarbeit

Von Teilhabe über Mitwirkung und Mitbestimmung zur Selbstorganisation nehmen wir verschiedenen Formen von Partizipation in den Blick. Hierbei entdecken wir, wo sie zentraler Bestandteil von Jugendarbeit ist und wo sie diese bereichern kann. Außerdem üben wir eine nötige Grundhaltung ein und finden Wege, Schwierigkeiten zu begegnen. Klar ist, dass wir immer wieder schauen wie Partizipation konkret bei Gruppenstunde, Freizeit und Gremienarbeit aussehen kann.

 

Inklusion –  „Was bedeutet das? Für mich persönlich und in der Gesellschaft

Wir nähern uns dem abstrakten Begriff durch verschiedene Methoden und finden unsere ganz eigene Definition von Inklusion heraus. Dabei erfahren wir: Was verstehe ich unter Inklusion? Wo habe ich Erfahrung mit Teilhabe oder Ausgrenzung gemacht? Wo sind meine persönlichen Grenzen? …

 

Barrieren spielend abbauen

Können Kinder/Jugendliche mit und ohne Behinderung gemeinsam spielen? Welche Spiele eignen sich? Wo liegen die Schwierigkeiten? Was muss ich beachten? Welche Hilfsmittel gibt es? Wir haben Zeit, uns diesen Fragen ganz praktisch zu nähern, viel auszuprobieren und eigene Erfahrungen zu sammeln.

 

Reiserecht und Versicherung – „Gute Reise? Aber sicher!“

Für eine Freizeit muss man nicht nur Tagesabläufe und Ausflüge planen, sondern auch sicherstellen, dass alle Teilnehmenden, Leitenden und deren Eigentum versichert sind. Worauf ihr achten müsst, wann ihr selber rechtlich als Reiseveranstalter geltet, welche Versicherungen es gibt und was im Schadensfall zu tun ist, erklären euch die Expert*innen vom Ferienwerk.

 

Zirkuspädagogik

Morgens: (3 Stunden)

Grundlagen der Zirkuspädagogik: Hier lernt ihr Theoretisches und viel Praktisches rund um die Zirkuspädagogik kennen.

Ihr lernt verschiedene Materialien kennen und auch, wie ihr diese in euren Kinder- und Jugendgruppen nutzen könnt. Jonglierbälle werdet ihr hier selbst herstellen.

 

Nachmittags: (1,5 Stunden)

In dem kurzen Workshop lernt ihr, wie Jonglage funktioniert und ihr werdet es ganz nach dem Motto „Learning by doing“ selbst ausprobieren.

 

 

Outdoor/Umweltpädagogik:

Hier lernt ihr Möglichkeiten zu Aktivitäten draußen im Wald kennen.

Spielerisch werden wir Methoden und ein paar Lebewesen kennenlernen. Dabei werden wir auch in ein nahegelegenes Wäldchen gehen. Daher bringt bitte wetterfeste Kleidung und Schuhe mit.

 

 

Notfallmanagement

In dem Workshop erfahrt ihr wichtige Aspekte, die für die Planung, Durchführung und „Nachsorge“ eines Sommerlagers o.ä. wichtig sind.

Dabei werden auch nützliche Pläne und Checklisten vorgestellt und verschiedene Arten von Notfällen beleuchtet.

 

Cybermobbing

In dem Workshop zeigen wir einen Film, der sich mit dem spannenden digitalen Alltag junger Menschen auseinandersetzt. Er beschäftigt sich mit den Problemen und Gefahren, die einem im Netz begegnen. Der Schwerpunkt liegt auf Cybermobbing, Fake-Profilen und Urheberrechten.

 

Team- und Kooperationsaufgaben

In diesem Workshop erleben wir aktiv Kooperationsaufgaben. Sie simulieren Prozesse aus dem Arbeitsleben: Planen, Abstimmen, Umsetzen, Prüfen. Sie machen im Kleinen sichtbar, wie Gruppendynamik und Interaktion genau diese Prozesse fördern oder hemmen.

 

Spiele – „Auf los geht’s los!“

Jeder kennt das: Der Bus zum Ferienlager hat Verspätung; die Gruppenstunde ist erst in 10 Minuten vorbei; die Gruppe wird unruhig und langweilt sich.. Wir probieren mit euch Spiele aus, die ohne Vorbereitung und besonderes Material sofort gestaltet werden können.

 

Spiele- „Ausleihbar“

Wusstet ihr, dass wir einen ganzen Berg an Material haben, das wir euch gerne kostenfrei für eure Fahrten und Gruppenstunden ausleihen? Dieses Material stellen wir euch vor und probieren sie natürlich mit euch aus.

 

Konflikte- „Wir müssen reden..“

Konflikte gibt es überall, aber das muss nichts Schlechtes bedeuten. Wir wollen euch Hilfestellung geben, mit Spannungen gewinnbringend umzugehen. Ihr bestimmt die Themen dieses Workshops, die euch zurzeit in der Jugendarbeit beschäftigen.

 

Schwierige Kinder gibt es nicht- oder doch?

Die Themen für diesen Workshop bestimmt ihr. Gibt es zurzeit schwierige Situationen mit den Gruppenkindern? Bringt ein einzelnes Kind Unruhe in die Gruppe oder grenzen sich einige Kinder bewusst selbst aus? Wir helfen euch Lösungswege zu finden!

 

Fotoworkshop

In diesem Workshop lernt ihr vor allem die Grundeinstellungen und die Ausrüstung einer Kamera kennen. Da zur heutigen Zeit aber Handykameras präsenter sind, werdet ihr auch die Einstellungen und den Umgang mit diesem Medium kennen lernen. Außerdem erfahrt ihr alles Wichtige in Bezug auf Bildrechte.

 

Öffentlichkeitsarbeit

Wie kann Öffentlichkeitsarbeit aussehen? Was verstehe ich unter Öffentlichkeitsarbeit? Welche Medien sind dafür angebracht und aktuell? Wie schreibe ich eine Pressenachricht?

Diese Fragen und noch mehr werden euch in diesem Workshop beantwortet.

Ihre Ansprechpartnerin

Ute Schneider

Fachbereichsleitung Territoriale und verbandliche Jugendarbeit

Regionalkoordination Oberbergischer Kreis 

Tel: 02202 93622-38

Mobil: 0162 2343358 

ute.schneider@kja.de