Focus Jugendarmut

Katholische Jugendagentur Leverkusen, Rhein-Berg, Oberberg gGmbH


Dr. Robert-Koch-Straße 8
51465 Bergisch Gladbach

Tel.: 02202 93622-0
Fax: 02202 93622-40
kontakt@kja-lro.de

Suchen & Finden

 

Jugendarbeit tut gut!

Jahresmagazin 2016 der Jugendseelsorge im Erzbistum Köln

Ob Altenberger Licht oder verbandliche Jugendarbeit, die Ministranten- und Jugendchor-wallfahrten mit zweieinhalb Tausend Kindern und Jugendlichen oder die Willkommens- und Integrationskultur in der Flüchtlingshilfe, religionspädagogische Bildung oder Weltjugendtag - das neue Jahresmagazin der Jugendseelsorge im Erzbistum führt an vielfältige Situationen oder Orte, wo Kirche und junge Menschen einander begegnen.

 

Hinter dem Engagement zahlreicher ehrenamtlicher und hauptberuflicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – in Offenen Jugendeinrichtungen, im Seelsorgebereich, in Jugendwohnheimen, in der Firmpastoral, in Jugendkirchen, in offenen Ganztagsschulen oder in Jugendverbänden – steht die tiefe Überzeugung: es ist gut, wenn wir jungen Menschen Zeit schenken und auf sie zugehen.

 

Das Jahresmagazin gibt mit seinen Schlaglichtern auf Entwicklungen und Veranstaltungen im vergangenen Jahr, aber auch mit seinem Blick auf Vorhaben und Projekte Zeugnis von einer zeitgemäßen, zukunftsorientierten Jugendpastoral.

 

Bestellungen der gedruckten Ausgabe sind möglich in der Abteilung Jugendseelsorge des Erzbischöflichen Generalvikariats Köln bei Andrea.Schloesser@Erzbistum-Koeln.de oder telefonisch unter: 0221 1642 1942. Außerdem empfehlen wir das Jahresmagazin online auf jugendmagazin.kja.de.

 

Pressekontakt: Dieter Boristowski Erzbistum Köln, Abteilung Jugendseelsorge
Mob 01520 1642-220, dieter.boristowski@erzbistum-koeln.de

 

Jubilate Flyer 2-tes Halbjahr

Soeben ist der neue Jubilate Flyer für das zweite Halbjahr 2016 erschienen.

 

Theateraufführung R.E.M. VON GUTEN UND WENIGER GUTEN TRÄUMEN

Die Theatergruppe des  „Cafe Leichtsinn“ in Bergisch Gladbach lädt ein zur Theateraufführung:

 

R.E.M. — VON GUTEN UND WENIGER GUTEN TRÄUMEN

 

Was wird gespielt?

Heutzutage braucht jeder eine Berufsausbildung —  auch unsere Träume. Ob nun auf dem Weg zum  schönsten Tagtraum oder schlimmsten Albtraum — neun  hoffnungsvolle Träume machen sich auf zur R(apid)- E(ye)-M(ovement)-Universität, der besten und  entspanntesten Ausbildungsstätte für Träume. Begleitet werden sie von zwei ganz besonderen Professoren und  einem Medium. Reservieren Sie heute noch ihr Ticket  für den Traumexpress, schnappen Sie sich Ihr bequemstes  Kissen und tauchen Sie in unsere verrückte Traumwelt ein.  Ein Theaterstück des inklusiven Theaterensembles „All Inklusive!“ des Cafe  Leichtsinn.

 

Wann?

Samstag, 18. Juni und Sonntag, 19. Juni 2016

Beginn ist jeweils um 18 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde

 

Wo?

THEAS Theaterschule & Theater e.V. 

Jakobstraße 103

51465 Bergisch Gladbach

 

Weitere Informationen im Cafe Leichtsinn unter:  Anne Skribbe 02202-93622-22 anne.skribbe@kja.de

 

 

1. Ausbildungsmesse in Burscheid

Die Katholische Jugendagentur veranstaltet gemeinsam mit der Stadt Burscheid am 29. Oktober 2016 im Megafon Burscheid eine Ausbildungsmesse. Zum ersten mal erhalten Schülerinnen und Schüler aus Burscheid und Umgebung die Gelegenheit, sich über Ausbildungsstellen und Berufe direkt und praxisnah zu informieren. Die ausstellenden Betriebe und Unternehmen erhalten einen direkten Kontakt zu ihren Mitarbeiter/innen der Zukunft!

Ferienspaß - Treff in Mathildenhof

Für alle Kinder und Jugendlichen aus Leverkusen und um bietet der "TiM"-Treff in Mathildenhof in der letzten Woche der Sommerferien folgende Aktionen an:

 

Sommerferienspaß für 7-9Jährige in Lev-Neuboddenberg Summerfun für 10-13Jährige im "TiM" in Lev-Mathildenhof

Beide Aktionen finden von täglich von 10-16 Uhr statt und bieten Spiel, Spaß, Sport, Workshops u.v.m.
Weitere Informationen und die Anmeldung erhalten Sie unter folgenden Kontaktdaten:

 

 

Kontaktdaten:
"TiM"-Treff in Mathildenhof
Tel.: 0214-9098345
Email: tim-leverkusen@kja.de
Facebook: www.facebook.com/Treff-in-Mathildenhof

ERIKA 2016

Auch in 2016 wollen wir mit euch einen glamourösen Abend im Style einer Hollywood-Preisverleihung verbringen und rollen wieder den roten Teppich für euch aus. Wir sagen DANKE  für euren Einsatz und möchten mit euch feiern und der Verleihung der Awards entgegenfiebern. Für ein leckeres Essen und ausreichend Getränke ist gesorgt.

 

Dieses Jahr findet die Verleihung der ERIKA am 19. November statt. Wie in den letzten Jahren auch sind wir im CROSS in Bergisch Gladbach Gronau.

 

Wir freuen uns auf diesen Abend und hoffen, dass viele von euch dabei sind! Sehr gerne könnt ihr auch dann kommen, wenn ihr euch nicht für einen Award beworben habt und einfach mitfeiern. Damit wir besser planen können, meldet euch bitte bis zum 04.11.2016 an und sagt uns, mit wie vielen Personen ihr kommen wollt:

christina.duester@kja.de

 

Weitere Infos unter:

Juleica Kursangebot

Der Flyer für das Kursangebot im zweiten Halbjahr 2016 ist soeben erschienen.

Weitere Infos unter Flyer Kursangebot Juleica

Save the Date: Jugendchortag am 10.09.2016

Einladung in die Jugendkirche Leverkusen

Du kommst aus Solingen, Leverkusen oder Umgebung?

Du singst gerne? Und singst in einem Chor oder würdest gerne mit Gleichaltrigen in einem Chor singen?

Dann ist der Regionale Chortag genau das Richtige! 

Die Kirchenmusik in Solingen & Leverkusen, die Katholische Jugendagentur Wuppertal und Leverkusen, Rhein-Berg, Oberberg laden dich am 10. September 2016 von 10:30 bis 18 Uhr in die Jugendkirche Leverkusen ein. Dich erwartet ein buntes Programm, viel Gesang, tolle Workshops, Spaß und einen ganz besonderen Abschluss des Tages mit der Beauftragten für die Stadtjugendseelsorge im Bergischen Städtedreieck Patrizia Cippa und dem Stadtjugendseelsorger für Leverkusen und den Rheinisch-Bergischen Kreis Pfr. Michael Ottersbach.

Anmelden kannst du dich ab sofort bis zum 15. Juni 2016 direkt bei deiner Chorleitung oder hier online.

Teilnehmerbeitrag: 5€ inkl. Verpflegung. (Bitte am Veranstaltungstag mitbringen!)

 

Kontakt: Michael Schruff, Regionalkantor, Bettina Urbanczyk, Referentin KJA Wuppertal & Sabine Barysch, KJA LRO